A-Cup Lead und ÖM U16/U18 Speed Kletterhalle 6a in Gaflenz

Am 09.06.2018 lud die Kletterhalle 6a in Gaflenz zu einem Austria Climbing Cup in den Disziplinen Lead und Speed für die Kategorien Damen/Herren, U18 (m/w) sowie Paraclimbing. In den Kategorien U18 (Lead/Speed) sowie U16 (Speed) wurde zudem der Österreichische Meistertitel vergeben.

In der Klasse U18 weiblich konnte Tanja Luschnig (AV Klagenfurt) ihre erste Quali-Route, die ganz und gar nicht nach Plan lief, sehr gut wegstecken und kletterte im Finale auf den hervorragenden dritten Platz.

Roman Neuwirth (AV Wolfsberg) ging in der Klasse U18 männlich als Führender in die Finalroute, konnte seinen ersten Platz jedoch, aufgrund der immer schwieriger werdenden Bedingungen in der Route, nicht halten und erreichte letztendlich den 4. Platz.

Die Überraschung des Tages gelang dieses Mal Mattea Pötzi (AV Villach) in der Klasse der Damen. Sie konnte sich im Finale gegen die sehr stark kletternde Eva Hammelmüller durchsetzen und konnte somit aufzeigen, dass sie nicht nur im Bouldern sondern auch im Lead in Top-Form ist!

Im Anschluss an den Lead-Bewerb nahmen einige unserer Kärntner Kletterer auch am Speedbewerb teil.

Herzliche Gratulation an alle!

Die Ergebnisse aller Kärntner Teilnehmer im Detail:

U18 weiblich Lead: Tanja Luschnig (AV Klagenfurt): 3. Platz
U18 männlich Lead: Roman Neuwirth (AV Wolfsberg): 4. Platz
U18 männlich Lead: Julian Fian (AV Klagenfurt): 10. Platz
U18 männlich Lead: Maximilian Fieger (AV Wolfsberg): 12. Platz
Damen Lead: Mattea Pötzi (AV Villach): 1. Platz

Gesamtergebnis Speed
Gesamtergebnis Lead

2018-06-12T21:00:00+02:00 12. Juni 2018|Aktuelles, Austria Cup, Bewerb|