Austria Climbing SARS-COV 2 WETTKAMPFMASSNAHMEN 2020

ZIELSETZUNG:

  • Schaffung kurzfristiger sportlicher Perspektiven für Elite & Nachwuchs
  • Sicherstellung der Durchführung aller ÖSTM´s & ÖM´s (allg. Klasse – U12)

Austria Climbing Youth Championships

  • Zielgruppe: U12, U14 und U16
  • Durchführung der ÖM Bewerbe im Bouldern, Lead und Speed
  • Zeitraum: 35. und 36.Kalenderwoche
  • Entsendung vom LV (Quote / Landesverband max. 4 / Kategorie)
  • Veröffentlichung der Ausschreibung (noch im Juni)
  • Durchführung / Zeitplan Youth Championships

 

Freitag, 28.08.20:        A-Cup Vorstieg U16, Imst

Samstag, 29.08.20:     A-Cup Boulder U16, Innsbruck

Sonntag, 30.08.20:      ÖM U14 Vorstieg, Imst

Montag, 31.08.20:       ÖM U14 Boulder, Innsbruck

Dienstag,01.09.20:      ÖM U12 & U14 Speed, Imst

Mittwoch, 02.09.20:     ÖM U12 Vorstieg, Imst

Donnerstag, 03.09.20: ÖM U12 Boulder, Innsbruck

Freitag, 04.09.20:        Pause

Samstag, 05.09.20:     ÖM U16 Vorstieg, Imst

Sonntag, 06.09.20:      ÖM U16 Boulder, Innsbruck

 

Modi:

Boulder:     Qualifikation im WC-Qualifikationsmodus (5 Boulder, 5-Minuten-Intervalle) Finale im WC-Semifinalmodus (4 Boulder, 5-Minuten-Intervalle) Finalquote: 8

Speed:        Durchführung gemäß Österreichischen Bestimmungen

Vorstieg:     Qualifikation 2 Routen flash

Finale 1 Route onsight

Finalquote: 10

Boulder

07:30 / 08:15 Iso Öffnung / Schluss

08:30 – 11:50 Quali weiblich

11:30 / 12:15 Iso Öffnung / Schluss

12:30 – 15:50 Quali männlich

16:15 Iso Schluss

17:15 – 18:25 Finale weiblich

18:30 Iso Schluss

19:30 – 20:40 Finale männlich

Lead

09:00 – 11:20 Quali weiblich

12:20 – 14:40 Quali männlich

15:00 Iso Schluss

16:00 – 17:00 Finale weiblich

17:00 Iso Schluss

18:00 – 19:00 Finale männlich

Sonstige Regelungen:

Um den gesetzlichen und behördlichen Vorgaben im Zuge der Covid-19-Pandemie zu entsprechen, ist es – neben weiteren organisatorischen Maßnahmen – erforderlich, die Personenanzahl am Wettkampfareal so niedrig wie möglich zu halten.

Daher können pro Landesverband nur 2 Coaches Zugang zum Wettkampfgelände (Field of Play, Isozone) erhalten.

Diese Personen müssen dem KVÖ vorab gemeldet werden.

Achtung: nur 1 Coach hat Zugang zur Isozone. Der zweite Coach kann sich am FoP (Coaches-Zone) aufhalten und darf auch den Athleten / die Athletin sichern.

Sichern im Vorstieg:

Um die Vorgaben zu Mindestabständen einhalten zu können, ist es außerdem nicht möglich Sicherer zu stellen, die alle StarterInnen sichern.

Daher muss jeder Starter / jede Starterin selbst einen Sicherer bereitstellen und sich von diesem sichern lassen.

Diese Person kann ausschließlich sein

  1. a) ein Mitglied des gemeinsamen Haushalts
  2. b) einer/eine der 2 Coaches des Landesverbands

Überblick

  • Zielgruppe: Nationalteam und Jugend Nationalteam U18 & U20
  • 3 Disziplinen (Lead, Boulder, Speed) mit je 3 Bewerben / Disziplin

(2 davon im Juli bzw. August, 1 im Rahmen der Nationalteam

Championships)

  • 2 Venues: Innsbruck (Boulder /Speed), Imst (Lead)
  • Bewerbe primär wochentags
  • Unter Ausschluss der Öffentlichkeit
  • Mit Medien- und Öffentlichkeitsarbeit des KVÖ

(Live Stream oder Live Übertragung ORF Sport+)

  • Preisgeld
2020-06-09T09:07:12+02:00 9. Juni 2020|Aktuelles|