Boulder Austriacup & ÖM Allgemeine Klasse in Waidhofen

In Waidhofen an der Ybbs, im südwestlichen Niederösterreich, fanden am Samstag, den 20. Mai  die österreichischen Staatsmeisterschaften und ein Austriacup in Bouldern statt. Die Innenstadt von Waidhofen wurde zur Bühne für die Elite der Wettkampfkletterer. Bekannte Namen des Klettersports, wie Jakob Schubert, Anna Stöhr, Kilian Fischhuber, welcher aus seiner „Kletterpension“, nur für diesen einen Wettkampf in seiner alten Heimat, zurückgekehrt ist, kamen in die Stadt mit dem 2016 verliehenen Ehrentitel „Reformationsstadt Europas“.

Gesamt waren 124 Kletterer aus gesamt Österreich an den Start. Darunter auch unsere Kärntner Kaderathleten.  Dieser Bewerb in Waidhofen war auch der Letzte in der Cup-Wertung .

Große Anerkennung und herzliche Gratulation an Nicolai Uznik (SV St. Johann). Mit drei 1. Plätzen und einem 7. Platz sicherte er sich die Cup-Gesamtwertung in Bouldern 2017.

Kärntner Ergebnisse:

Tamy Moritz, 7. Platz, Cupwertung: 5. Platz, U 16, Jugend B, ÖAV Villach
Julian Fian, 7. Platz, Cupwertung: 6. Platz, U 16, Jugend B, ÖAV Klagenfurt
Maxi Lenz, 8. Platz, Cupwertung: 7. Platz, U 16, Jugend B, ÖAV Wolfsberg
Maxi Fieger, 12.Platz, Cupwertung: 9. Platz, U 16, Jugend B, ÖAV Wolfsberg
Mattea Pötzi, 2. Platz, Cupwertung: 4. Platz, U18, Jugend A, ÖAV Villach
Tanja Luschnig, 11. Platz, Cupwertung: 12. Platz, U18, Jugend A, ÖAV Klagenfurt
Katarina Emser, 14. Platz, Cupwertung: 17. Platz, U18, Jugend A, ÖAV Klagenfurt
Nicolai Uznik, 1. Platz, Cupwertung: 1. Platz, U18, Jugend A, SV St. Johann
Roman Neuwirth, 9. Platz, Cupwertung: 4. Platz, U18, Jugend A, ÖAV Wolfsberg
Johannes Riedl, 14. Platz, Cupwertung: 13. Platz, U18, Jugend A, ÖAV Villach

Hier geht´s zum Gesamtergebnis

2017-05-23T19:59:48+02:00 22. Mai 2017|Austria Cup, Bewerb|