Kärntencup 2018, Landesmeisterschaft Bouldern in St. Johann am 29. September 2018

Am Samstag den 29. September 2018 fand in der Bouldergarage in St. Johann im Rosental die Landesmeisterschaft im Bouldern für alle Altersklassen statt. In dem vom SV St. Johann durchgeführten Bewerb gingen 90 StarterInnen an den Start um in den anspruchsvollen, vom internationalen Routensetzer Andi Matuska und Valentin Mak, gebauten Bouldern ihr Bestes zu geben. Besonders in der Klasse der U14 ging es ordentlich zur Sache!

LandesmeisterInn wurde in den Klassen:

U8 w, Sucher Zoey (NF St. Veit a. Glan)

U8 m, Pilger Julian (NF Brückl)

U10 w, Kropfitsch Theresia (AV Villach)

U10 m, Gruber Lorenz (NF Brückl)

U12 w, Katharina Olip (NF Zell-Sele)

U12 m, Hoja Leon (AV Villach)

U14 w, Sara Maria Kropfitsch (AV Villach)

U14 m, Timo Uźnik (SV St. Johann im Rosental)

U16 w,  Luschnig Emilie (AV Klagenfurt)

U16 m, Lenz Maximilian (AV Wolfsberg)

Allg. Klasse Damen, Mattea Pötzi (AV Villach)

Allg. Klasse Herren, Nicolai Uźnik (SV St. Johann im Rosental)

Die weiteren Platzierungen der Kärntner Teilnehmer sind hier online gestellt.

Die Siegerehrung zur Kärntencup-Gesamtwertung 2018 findet im Zuge der Siegerehrung beim Bewerb am 14. Oktober 2018 im Boulderrama statt. Die Bekanntgabe und Ehrung des besten Vereines (Vereinswertung aufgrund der gewonnenen Medaillen in der Klettersaison 2018) findet im Anschluss an den Bewerb statt.

2018-10-06T22:16:02+00:00 2. Oktober 2018|Bewerb, Kärnten Cup|