Mattea Pötzi gewinnt Boulder EYC in Delft (NED)

Beim dritten Boulder European Youth Cup der Saison 2018 am 1. und 2. Juni zeigte Mattea Pötzi (ÖAV Villach) eine starke Leistung und gewann bei den Juniorinnen. Die Kärntnerin war bei der ÖSTM in Ried i.I. im März bereits Dritte geworden. Für Sie ist es die erste Medaille bei einem EYC.

In der Junioren-Kategorie erreichte Nicolai Uznik (SV St. Johann i.R.), als bester Österreicher den 8. Rang.

Roman Neuwirth vom ÖAV Wolfsberg landete in der Klasse Jugend A am 18 Platz.

Detailergebnisse Jugend B männlich
Detailergebnisse Jugend B weiblich
Detailergebnisse Jugend A männlich
Detailergebnisse Jugend A weiblich
Detailergebnisse Junioren
Detailergebnisse Juniorinnen

2018-06-06T09:36:07+02:00 6. Juni 2018|Aktuelles, Bewerb, Europa Cup|